Die #Facebook Gruppe Mieter Contra #Vonovia (Annington) schließt Ihre Offenen Pforten.

Immer wieder taucht innerhalb der Gruppe Anfeindungen, Hetze gegen Mitarbeiter oder auch Zensur, Löschungen, auf.

Viele Mitglieder beklagen das eine Regelrechte Hetze gegen Beschäftigte Mitarbeiter der Vonovia gemacht werde. Aber diese besagten Mitarbeiter können ja nix für die Mietenpolitik des Unternehmens

Viele Gruppen Mitglieder sprechen offen aus, das dass mit Lesen, oder Diskusstieren so keinen Spaß macht, Wenn nicht Vernünftige gesprochen werden kann.

Dazu ein Reger General Verdacht, macht sich breit. Beiträge Verschwinden über Nacht. Leute die etwas Zuviel schreiben verschwinden plötzlich aus der Gruppe.

Der Eindruck das sich was ändern muss bestimmt jetzt auch die Admins der Gruppe.

Wir Begrüßen diese Entscheidung.

Die Verantwortlichen schreiben dazu Folgendes:

Wir hatten eigentlich gedacht, dass diese Gruppe sich vernünftig austauschen kann, so wie es in den überwiegenden Fällen uns allen auch gelungen ist.
Nur so ist es uns, den Administratoren die zwar alle in unterschiedlichen Mietervereinen arbeiten auch möglich, in unserer überwiegenden Freizeit diese Gruppe zu führen. Leider ist es in den letzten Tagen aber dazu gekommen, dass einige Gruppenmitglieder derart gegen unsere Netiquette verstoßen haben, dass wir nicht mehr hinterher kamen, Kommentierungen zu lesen, auch zu löschen und auch Mitglieder aus der Gruppe zu nehmen. Letzteres machen wir wirklich nur wenn wir glauben, dass sonst nichts mehr geht.

Wir möchten aber auch darauf hinweisen, dass Mitglieder – und da ist es egal welchen Arbeitgeber sie haben – dem Persönlichkeitsschutz unterliegen. Ein „Bashing“ wie in den letzten Tagen hier stattgefunden, darf nicht vorkommen, weder mit Worten und/oder noch mit vermeindlich passenden Bildern.

Wir haben uns deshalb heute morgen dazu entschlossen, die Gruppenansicht von außen zu ändern, damit nicht jeder sehen kann, was über andere gepostet wird, damit wir diejenigen schützen können, die persönlich angegriffen werden.

Die Gruppe ist jetzt leider nicht mehr eine öffentliche, sondern eine geschlossene.

Außerdem werden wir zur Aufnahme drei Fragen stellen und Kommentierungen und Posts erst dann einstellen, wenn einer der Administratoren sie gesehen hat.

Die Adminis