Wir #Berichten 07.10.2018 #Vonovia und Ihre #Modernisierungen in #Dortmund #Hörde „#Winterzeit gleich #Bauzeit bei #Vonovia“

Bericht vom 07.10.2018 Fortsetzung folgt ….

Wir haben uns Heute mit einem Ihrer Mieter/innen getroffen, Dieser gewährte uns einen
Einblick, in das Leben unter Vonovia, und bei sich in der Wohnung.

Diese wohnt in Dortmund Hörde in einer 54,13qm Wohnung der Vonovia (früher Viterra) ein sehr nettes Älteres Paar. Diese sind sehr Sauer auf die Vonovia. Bei der Geschichte Fragen sich die Mieter sich,wer bei der Vonovia das Denken Übernimmt ?

Wir Bleiben dran

Die Mieter/Innen werden uns jetzt Regelmäßig berichten, was dort so Passiert oder auch
nicht ! Und Wir Die Mieter Initiative Dortmund MID werden da auch am Ball bleiben, und
weiter Hinterher sein.

Die Mieter/Innen wurden eingeladen, zu einer Mieterinformationsveranstaltung am 28.06.2018 Organisiert durch die Vonovia selbst. Diese diente zur Aufklärung über die Baumaßnahmen.

Es soll in September Los gehen. Mit den Modernisierungen, dazu soll aus den Häusern noch mehr Kapazität heraus geholt werden. Das Heißt Neue Fenster, Großen Balkonen, Dazu soll die Gebäude noch Aufgestockt werden. Um eine Weitere Etage.

Sozialverträglich Modernisierung.

Dazu sollen mehr Autostellplätze geschaffen werden und Fahrradstellplätze. An der Außenhaut der Gebäude. solle nichts Verändert werden nur Neu Verputzt werden.
Dazu muss erwähnt werden die Dämmung ist Aktuell 10 Jahre alt. Dazu betonte der
Verantwortliche es solle alles Sozialverträglich Modernisiert werden.

Neue Heizung gegen Neue Heizung

Das erste was uns da Hängen geblieben ist, Ist das Thema Heizung. Warum Baute man
2017 erst eine Nagelneue Heizungsanlage für 45000 Euro Diese Heizungsanlage istausgelegt für 15 Haushalte. In die Häuser der Kipsburg 1-9 und in den Häusern Kinkel Str,
sowie Auf den Klei ein, in Dortmund Hörde. Dazu wird Monatlich diese mit 45 Euro Pro
Mieter Berechnet. Wenn man dann 2018 diese wieder Ausbaut ? um dann wieder eine Neue Heizungsanlage einzubauen. Um diese dann mit 85 Euro pr Mieter zu berechnen. Das wirkt etwas Verwirrend.

15% Instalthaltungskosten

Dazu sollen nur 15% der Gesamt Kosten der Instandhaltungskosten für die
Heizung auf die Mieter Abgerechnet werden.
Die Elektrik wird Aktuell schon gemacht, was man auf den Bildern erkennen kann. Der
Mieter sagte uns das sei eine Sauerei, und keiner Macht es Sauber dazu Stehe den lieben langen Tage die Haustür auf.

2 Stomverteilerkästen

Dazu wieder eine Rätselhafte Handlung der Vonovia. Im Keller ist erst 2017, ein Neuer
Stromkasten für Stromzähler installiert worden.

Dieser Hängt im Keller am Eingang. Jetzt wurde aber in einem Fahrradkeller ein Weiterer Installiert.

Was wird dann aus den Alten ? In einem Haus Wohnen 4 Mietparteien, wozu braucht man das dann ? Berechtigte Frage! Den Abgerechnet werden Beide. Denn selbst nach Aufstockung der Gebäude wäre einer
Überflüssig. Dazu sind Bilder Vorhanden.

Die Objektbetreuer, werden zu Hausmeister.

Zumindest wenn man der Vonovia glauben
kann. Die Mieter sind davon nicht überzeugt. Warum sollen alle Mieter/Innen der hier
genannten Straßen völlig unterschiedliche Hausmeisterkosten Tragen? Angefangen bei
8,50 bis 12 Euro. Dazu würde dieser dann nichts tun.

Kein Dachbodenraum mehr

Die Mieter der Häuser wurden aufgefordert ihre Dachboden Räumlichkeiten zu Räumen
da diese jetzt wegfallen werden. Wegen der Aufstockung der Gebäude.

Es gibt in einen der Häuser eine 110qm Wohnung, 2 Wohnungen zu einer Wohnung Umgebaut.

Der neue Mieter sei grade 4 Wochen in der Wohnung drin gewesen. Dann kam das Böse
erwachen die Modernisierungsankündigung die per Post von Vonovia kam, an alle
Mieter/Innen, am 06.06.2018.

Dann habe der Mieter sofort Gekündigt die Vonovia habe das sofort Akzeptiert. Für den Mieter keine Schöne Situation.
Die Späteren Aufgestockten Wohnungen haben keinen eigenen Kellerraum mehr. Oder ?
Stattdessen einen Abstellraum in der Wohnung.

Vergleichbar so sehen danach die Häuser aus

Bericht von Viola Mänze

Ein Kommentar zu „Wir #Berichten 07.10.2018 #Vonovia und Ihre #Modernisierungen in #Dortmund #Hörde „#Winterzeit gleich #Bauzeit bei #Vonovia“

Kommentare sind geschlossen.