#HANNIBAL SOLL EIGENTLICH #SANIERT Werden! Darum vergammelt das #Riesen-#Hochhaus weiter

Dortmund – Neues Jahr, neue Hoffnung für den Dortmunder Hannibal? Bisher sieht es nicht so aus…

Im August hatte Immobilien-Konzern „Intown“ eine umfassende Sanierung des zwangsgeräumten Hochhauses angekündigt. Neue Studentenwohnungen sollten entstehen, dazu Gastronomie und Waschsalon im Erdgeschoss. Bis Ende 2018 sollte der Bauantrag gestellt werden.

Aber: „Uns liegt bisher kein Bauantrag vor“, sagt Stadtsprecher Frank Bußmann zu BILD.

Ganzer Bericht der Bildzeitung HIER

Uns Wundert dieses Verhalten nicht der Intown Gruppe. Es war irgendwie klar das das Gerede nur eine Taktik oder nur Lippenbeknisse waren.

– Mieter Initiative Dortmund MID