#Vonovia lässt #Mietwohnung in #Ostfildern räumen #Herzlose #Vorgehensweise

Jürgen Veit Stuttgarter Zeitung 10.12.2018

Dem Wohnungsunternehmen Vonovia ist das Schicksal seiner Mieterin Gisela Kindleb ebenso gleichgültig wie der eigene Ruf

Eine 66 Jahre alte, schwerbehinderte Rentnerin drei Tage vor Heiligabend auf die Straße zu setzen, ist ein starkes Stück und lässt jegliches Mitgefühl seitens des Wohnungskonzerns Vonovia vermissen. Dieser beruft sich zwar darauf, dass Gisela Kindleb wohl von der Stadt untergebracht werden wird. Selbst beeinflussen kann er das aber nicht. Das Unternehmen nimmt es zumindest billigend in Kauf, dass die langjährige Mieterin pünktlich zu Weihnachten obdachlos wird.

Zum Bericht der Stuttgarter Zeitung

Wir sagen und finden es eine Frechheit der Vonovia und Rücksichtsloser geht nicht. Das kann und darf es nicht geben.

-Mieter Initiative Dortmund MID

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s