Der #Instandsetzungsstau unter Mon Real GmbH zeigt sich Heute eindruckvoll Ganzes #Haus keine #Heizung oder #Warmwasser

Heute Mittag haben mehre Bewohner der Geleitstr 15 in Dortmund, Gas Geruch war genommen.

Darauf riefen die Bewohner und Mieter, die DEW21 an. Und dort schilderten Sie die Situation vor Ort, so das die DEW21 ihren Störungsdienst DONETZ raus geschickt hat.

Diese haben gut 1 Stunde Messungen durchgeführt, und an 3 Verbindungen der Verrohrungen lecks festgestellt. Dazu ein Absperrhahn der sich nicht mehr abdrehen lässt.

6 Gaszähler sind im Haus, und bei 3 Davon sind die Rohr Verbindungen undicht und ein apsperrhahn lässt sich nicht mehr abdrehen. So alt sind hier die Leitungen man merkt ihnen an das 30 Jahre nix gemacht wurde. Somit für DONETZ eine Gefahrenstelle für die Mieter und der Grund für die sofortige Sperrung.

Einer der Mieter im Haus habe den Verwalter in Kenntnis gesetzt. Das Telefongespräch gestaltete sich als schwierig.

Da der Geschäftsführer von Mon-Real GmbH, eher das Interesse daran hatte seine Laune an den Mieter auszulassen, und ihn anzugreifen. Gegen den #Mieter hat der Geschäftsführer, von Mon-Real GmbH Persönlich was.

Am Telefon zu Beleidigen, und üble Nachreden, oder Verleumdungen auszuteilen. Ist nicht grade der normale Umgang mit einer Meldung in der Form. Was der Mieter mitteilen wollte die Sperrung der Gasleitung, und Seriös wirkt das auch nicht sonderlich. 30 Jahre Erfahrung soll der Geschäftsführer haben wirkt bei dem Telefonat nicht so. Gesprächsführung gleich 5 könnte man sagen.

Es geht um 5 Familien im Haus Geleitstr 15, die Aktuelle kein Warmeswasser, und keine Heizung mehr haben. Dazu leben Kleinkinder und Säuglinge im Haus. Es wirkt nicht so als wollte der Geschäftsführer von Mon-Real GmbH daran was ändern.

Dem Verwalter und Geschäftsführer der Mon Real GmbH, ist es egal, er sagt es ist ihm egal, immer der gleiche Eindruck uns liegt das Telefonnat vor und wir sind geschockt wie sein Handeln ist.

Sachlich beim Thema blieb der Geschäftsführer nicht stattdessen, wurde er Persönlich ging unter der Gürtellinie des Mieters, der Mieter fragte ob es den Geschäftsführer gut geht. Aber darauf folgte immer mehr unsachliche und Unwahrheiten, was nicht für seine Erfahrung spricht.

Es wirkte so als wüsste der Geschäftsführer von Mon-Real GmbH nicht so richtig was er sagen soll erst Mietschulden dann doch keine. Das verwirrte ihn wohl selbst im Telefongespräch waren verwirrende Sätze des Geschäftsführers der Mon Real GmbH. Aber das ist hier weniger unser Thema hier.

Aber den schroffen Ton sind die #Mieter der Geleitstr oder Ordalweg schon gewohnt.

Das alles wirkt so Kohle ja, Instandsetzung Nein.

Wir berichten kritisch aber das Trift leider den Punkt der aktuellen Situation in der Geleitstr und Ordalweg, Richtsteig. Den alle Mieter und Mieterinnen und Firmen, oder Mieterbund, Mieterverein, Rechtsanwälte haben ihre Erfahrungen gemacht mit der Verwaltung.

Wir bleiben am Ball…..

3 Kommentare zu „Der #Instandsetzungsstau unter Mon Real GmbH zeigt sich Heute eindruckvoll Ganzes #Haus keine #Heizung oder #Warmwasser

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s